Ciphermail Console

Ändern der IP-Adresse

Für gewöhnlich bekommt die Ciphermail Appliance von Ihrem Router oder DHCP-Server automatisch eine IP-Adresse zugeteilt. Sollten Sie die automatische Zuweisung der IP-Adressen deaktiviert haben, müssen Sie der Ciphermail Appliance manuell eine Ihrem Netzwerk entsprechende IP-Adresse zuweisen.

Dazu müssen Sie einen Monitor und eine Tastatur an die Ciphermail Appliance anschließen. Nachdem Sie die Ciphermail Appliance eingeschaltet und sich mit dem User "sa" eingeloggt haben sollten Sie die Ciphermail Konsole auf Ihrem Bildschirm sehen.

600px-Cm-konsole

Mit der Pfeiltaste rechts markieren Sie nun das Menü "Config" und Bestätigen mit Enter. Das Config Menü sollte sich geöffnet haben und der Cursor befindet sich auf dem Menüpunkt "Network". Drücken Sie ein weiteres mal die Enter Taste um die Netzwerkeinstellungen zu öffnen.

Cm-network-menu

Als nächstes müssen Sie die Netzwerkschnittstelle der Ciphermail Appliance auswählen. Mit Enter bestätigen Sie die vorausgewählte Schnittstelle "eth0"

Cm-select-interface

Nun können Sie der Ciphermail Appliance eine IP-Adresse, Netzwerkmaske und Broadcast-Adresse entsprechend Ihrem Netzwerk vergeben. Vorab müssen Sie mit Enter noch die DHCP-Funktionalität deaktivieren, dann können Sie mit der Tabulator Taste zwischen den verschiedenen Eingabefeldern wechseln und eingaben tätigen. Mit "Apply" bestätigen Sie Ihre Eingaben.

Cm-config-eth0

Ab jetzt erreichen Sie die Ciphermail Appliance über ein Webinterface von dem Sie alle weiteren Einstellungen vornehmen können:

https://IP-ADRESSE:8443/ciphermail

CM-WebUI